Direkt zum Inhalt wechseln

Wat hu se gesot? #4

Correspondants-Versammlung 22.02.2024

Nach der Begrüßung durch die Direktion präsentierten Nathalie Frosio und Maryse Georges den aktuellen Stand der Arbeitsgruppe „Cycles 5,6 & PO“.

Danach referierten Michael Wortmann, Peggy Lommel und Isabelle Wirtz über den aktuellen Stand der „Diagnostic spécialisé“.

Im Anschluss gaben Peggy Lommel und Mark Pfeiffer ein kurzes Intro zumWorkshop „Leichte Sprache“, bevor sich alle zur kreativen Gruppenarbeit aufteilten. In den 5 Gruppen wurde mit Hilfe von Kreativitätstechniken gebrainstormed und ein Name für unseren neuen Service „Leichte Sprache“ gesucht. Das war ein kreatives Feuerwerk! Lasst euch überraschen, wie unser neuer Service final heißen wird.

 

zurück zum Newsletter

Einer der Workshop-Räume erwartet seine kreativen Köpfe

In insgesamt 5 Räumen wurde gebrainstormed und sich kreativ ausgetauscht

Peggy Lommel und Mark Pfeiffer briefen die Teilnehmer auf den Workshop

Als Brainstorming Techniken wurden die Reizbild-Analyse und die Reizwort-Methode angewandt.

"Kreatives Chaos"

Am Ende musste jede Gruppe aus allen Ideen und Vorschlägen ihre TOP 3 definieren.

Mittels der Reizbild- und Reizwort-Technik brainstormten die Teilnehmer

In allen Gruppen herrschte eine lustig kreative Stimmung

Am Ende konnten wir eine Vielzahl toller neuer Namensvorschläge generieren